Judo-Club Maifeld-VL 2015 4.KT Jülich Judo-Club Maifeld-VL 2015 4.KT Jülich
Dienstag, 18. Dezember 2018

Facebook

Facebook

Besuchen Sie auch unsere Facebookseite!

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Starke Auftritte der Maifelder Judo-Damen in der Judo-Verbandsliga - verdiente Vize-Meisterschaft erkämpft !

Mit Ellen Röser, Maike Krämer, Paula Mertes und Alessa Röser kämpften vier Judoka vom Judo Club Maifeld für die Damen-Mannschaft von Budosport Kaarst und wurden am Wochenende Vize-Meister 2015 in der Verbandsliga Niederrhein. Beim letzten Kampftag in Jülich am 13.09. wurden zunächst zwei Siegen gegen den Osterrather TV (4:2) und den Jülich Judoclub (7:0) eingefahren. Mit nur einem Punkt Rückstand konnte man mit einem Sieg im letzten Kampf der Saison gegen die Tabellenführer, die zweite Garnitur von Judo-Bundesligist Brandter TV, aus eigener Kraft Meister werden. Soweit die Theorie: die Aachener Damen, die unbedingt aufsteigen wollten, waren stark besetzt. Mit einem klaren 7:0 zeigten sie ihre Klasse auch gegen Kaarst und erkämpften sich verdient die Meisterschaft. Dabei gaben sie den jungen Kaarster Mädels einige Hausaufgaben mit auf den Weg in die nächste Liga-Saison.

Insgesamt aber überraschte das junge Perspektiv-Team von Trainerin Saskia Scherer mit guten Leistungen und einem tollen Teamgeist die etablierte Konkurrenz vom ersten Ligakampftag an. Am Ende ein hervorragender zweiter Platz des jüngsten Teams der Liga. Wichtige Punkte steuerten starke Auftritte der Maifelder Judo-Damen zum Ergebnis bei, allen voran Ellen Röser, die sich mit teils sehenswerten Techniken viele vorzeitige Siege erkämpfen konnte.