Judo-Club Maifeld-Rheinland-Pfalz Einzel-Meisterschaften 2010 Judo-Club Maifeld-Rheinland-Pfalz Einzel-Meisterschaften 2010
Mittwoch, 12. Dezember 2018

Facebook

Facebook

Besuchen Sie auch unsere Facebookseite!

Startseite Club aktuell Wettkämpfe 2010 Rheinland-Pfalz Einzel-Meisterschaften 2010

Rheinland-Pfalz Einzel-Meisterschaften 2010

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Rheinland-Pfalz Einzel-Meisterschaften 2010 

Die Titelkämpfe der Jugend U17 fanden bereits am 30.05. in Daun statt, während die U-14 am Wochenende 05.-06.06. in Wörrstadt  an den Start ging.  Dabei erkämpften sich unsere drei Damen eine Vize-Meisterschaft und zwei dritte Plätze !

Daniel Bullach (-90kg) fand gut in dieses Turnier. Konzentriert führte und gewann er im ersten Kampf überlegen. Auch im zweiten Kampf gegen den amtierenden deutschen Meister Marcel Weil aus Mainz kämpfe Daniel stark bis er aufgrund einer Schulterver-letzung aufgeben musste. Gute Besserung von der Redaktion ! Sehr schwer tat sich dagegen Lucienne Pöschel in der Klasse bis 70kg. Sie startete mit zwei Auftakt-niederlagen im Modus „Jeder gegen Jeden“. Erst nach einer Standpauke des Trainers besann sie sich auf ihre Stärken und konnte anschließend mit guten Kämpfen und Siegen doch noch den dritten Platz erreichen.
Am Wochenende 05.-06.06 waren die Titelkämpfe der U14-Jugend in Wörrstadt. Samstags durften die Jungs ihr Können unter Beweis stellen. Manuel Lellmann (-40kg) zeigte einen guten Wettkampf und kämpfte sich bis ins kleine Finale. Leider reichte es am Ende nicht für eine Medaille – aber mit Platz 5 steht ein gutes Ergebnis in einem starken Teilnehmerfeld. In der Klasse bis 46 kg stand auch für Erik Kattanek nach der Vorrunde die Tür zum kleinen Finale offen. Durch eine unglückliche Aktion im entscheidenden Kampf musste er aufgeben und belegte Platz 7. Für Dennis Rippel (-43kg) und Matthias Frerichs (-60kg) heißt es derzeit in erster Linie Wettkampf-erfahrung sammeln. Beide mussten mit zwei Niederlagen die Heimreise antreten. Sonntags standen dann mit Maike Krämer (-52kg) und Ellen Röser (-40kg) unsere kampferprobten Damen auf der Matte. Beide zeigten klasse Judo und kämpften auf diesem Niveau sehr gut mit. Maike startete zwar mit einer unnötigen Niederlage, konnte aber die beiden nächsten Kämpfe frühzeitig für sich entscheiden. Durch einen Sieg im letzten Kampf im Modus „Jeder gegen Jeden“ wäre sogar noch der Titelgewinn möglich gewesen. Aber gegen die spätere Turniersiegerin konnte Maike an diesem Tag nicht gewinnen. Sie belegte in der Abrechnung einen guten 3. Platz. In der Klasse bis 40kg gewann Ellen Röser fast mühelos ihre Vorrundenkämpfe und zog wieder ins Finale ein. Wie so oft schon in dieser Saison traf sie auf die amtierende Süd-Westdeutsche-Meisterin. Es entwickelte sich ein spannender Kampf, in dem Ellen ihre Gegnerin einige Male unter Druck setzen konnte. Gegen Ende des Kampfes konnte die Favoritin einen Angriff erfolgreich abwehren und den Kampf durch einen Konter für sich entscheiden. Ellen Röser kämpfte ein engagiertes Finale, belegte einen sehr guten 2. Platz und bestätigte bei diesen Titelkämpfen ihre positive Entwicklung.